Reaktionen von Bild-Lesern: Was sie wütend macht und worüber sie lachen.

Von · Hier kommentieren…

CM2n5foWgAQl0WI
CM2n5jSWEAAXHi9

Eine schöne Gegenüberstellung davon, was Bild-Leser lustig und was sie traurig finden.

Endlich sagt es mal jemand: Diese armen kleinen Entenbabies!

Via Kfmw

Minions helfen bei Koks-Schmuggel – wie kleine gelbe Männchen den Terror fördern.

Von · Hier kommentieren…

Minions, überall Minions… The Huffington Post legt in einem Artikel anhand einiger glasklaren Argumente dar, warum diese kleinen gelben Figuren eigentlich nur Helfer des Terrors sind.

1. Minions sind Komplizen beim Koks-Schmuggel

55ccb312170000b7005676a7

In Amerika wurden große Mengen Kokain versteckt in Geburtstagsgeschenken geschmuggelt – die Minions als Tarnung und Helfer mit dabei.

2. Minions besetzen Straßen und errichten Barrikaden

Wie hier in Irland…

3. Minions sind eine Gefahr für die öffentliche Sicherheit.

Das Ganze bedeutet nur eins: Alufolien-Helm-Träger vereinigt euch gegen die Minions! Das dürfen wir uns nicht bieten lassen.

Via Huffington Post

Kundenumfrage von Sprayern

Von · Hier kommentieren…

Qualitätsmanagement und Kundenbindung sind eben alles…

Wie-findet-ihr-Graffiti

Via Blogrebellen

Harry Potter DVDs bei Rewe

Von · Hier kommentieren…

Ob der Untertitel so wohl vom DVD Vertrieb genehmigt wurde?

harry-potter-opfer-mit-brille

Via Drlima

Pflanze am Stiel – Hallo Icecle!

Von · Hier kommentieren…

eis1

Das ultra-recycle Eis ist da. Der Produktdesigner Giovanni Busetti hat ein Eis am Stiel entwickelt, das sich (zumindest fast) selbst reproduziert. Das Icecle gibt es in vier verschiedenen Fruchtsorten und in jedem Stiel ist ein Samen der jeweiligen Obstsorte enthalten. Wer seinen Stiel also unterwegs einfach in den Boden steckt, pflanzt direkt neue Himbeeren, Kiwis, Erdbeeren oder Blaubeeren aus denen dann (zumindest in der Theorie) viele neue Eis gezaubert werden können.

Als I-Tüpfelchen kann man auf einer App noch markieren, wo man grade einen Samen gepflanzt hat und schwups ist man Teil einer Urban Gardening Gemeinschaft.

Die Idee ist zwar nicht ganz revolutionär (wir berichteten schon über Pflanzensamen in Zigarettenfiltern), aber trotzdem einen Beitrag wert. Gute Sache.

Eis 4eis 5

Via Blogbuzzter