Adbusting in Paris zur Klimakonferenz

Von · Hier kommentieren…

Die Jungs von Brandalism haben in Paris zur Klimakonferenz 600 Werbeplakate ausgetauscht die nun statt leerer Werbeversprechen die realistischere Philosophie von Großkonzernen und Politikern darstellen. Die Motive stammen von über 80 Streetartists aus 19 verschiedenen Ländern.

Clima 1

clima 2

clima 3

clima 4
Schöne Aktion! Alle Bilder der Plakate gibt es hier.

Via Nerdcore

Fraktus is back – mit dem schönsten Querflötensolo der Welt

Von · Hier kommentieren…

The old world is dead! Welcome to the Internet – Fraktus is back und zwar mit neuem Album und futuristisch-visionärem Musikvideo.

Dickie, Thorsten und Bernd posten diesen Kommentar zu ihrem neusten Meisterwerk:

Technisch auf Pole-Position, ausgerüstet mit den modernsten Tools, Apps und Gadgets, buchstabieren sie mit diesem Masterpiece die Zukunft der Musikgeschichte. Wie immer haben sie sich nichts geschenkt. Monatelange Schweißarbeit im härtesten Tonstudio Berlins haben die Songs zu Titan-Tracks verdichtet. Alle Soundmuskeln sind zum Bersten gespannt. Da ist kein Gramm Fett an der Produktion. Denn bei FRAKTUS kommt Qualität immer noch von Qual. Electro & Flöte, da man spürt den Heilschmerz! Dazu die Texte, die alle menschlichen Emotionen abdecken. Die Fans bekommen ein Access-all-Areas Ticket ins Innerste der ersten deutschen Techno-Boygroup.

Via Fraktus

„Mach was zählt“ – Die Guerilla-Antwort auf die neue Bundeswehr PR

Von · Hier kommentieren…

Bundeswehr

Seit Anfang November läuft die Arbeitgeberkampagne der Bundeswehr „www.machwaswirklichzaehlt.de“, bei der versucht wird, die verschiedenen Arbeitsmöglichkeiten bei der Bundeswehr so gut wie möglich aussehen zu lassen.
Ab heute gibt es den Nachbau „www.machwaszaehlt.de„, auf dem die Informationen der Bundeswehr durch kritischen Fakten und Zahlen ersetzt wurden.

Urheber der Seite sind „Die Populistinnen – Agentur für Zivilgesellschaft“, zu denen sich auch das großartige Peng! Collective zählt, die wir schon von Weihnachtspostkarten an Angela Merkel, oder der Astro-TV Hack kennen.

Auf der Homepage der POPULISTINNEN heißt es:

Aufgrund der Verschärfung der sozialen, ökonomischen, ökologischen und philosophischen Krisen einerseits und des einschläfernden Zustands der Zivilgesellschaft andererseits setzen wir uns mit allen Mitteln gegen Unrecht jeder Art ein. Spektakel, Unterhaltung und effiziente Problembehebung stehen dabei für uns an erster Stelle.
DIE POPULIST*INNEN sind eine Kooperation des Peng! Collective und Schauspiel Dortmund. Wir werden zwei Jahre mit Mitteln des Theaters, investigativem Journalismus und subversiver Kampagnenkunst gesellschaftlich relevante Themen bearbeiten und zu einer großen Öffentlichkeit und politischen Durchschlagskraft verhelfen.
Mit wissenschaftlich unterlegten Analysen, welche Institutionen und Personen zu den Guten und wer zu den Schlechten gehören, treffen wir mit unseren populistischen Aktionen immer die Richtigen. Packen wir es gemeinsam an. Wir freuen uns auf Sie.

Na dann mal los!

Bundeswehr 2

Via Peng.

Das geheime Privatleben von Darth Vader, Superman und co.

Von · Hier kommentieren…

Der Photograph Daniel Picard hat eine Fotoserie veröffentlicht, in der er Superhelden, Schurken und Ikonen der Popkultur ganz privat ablichtet.

Den ganzen Fotoband kann man hier bestellen.

316920_469051866476226_1824136141_n

10352323_720658367982240_2094551269224495011_n

10388192_775678595813550_7569320476169217669_n

10154974_742364689144941_176404829047473937_n

11150390_827889097259166_7534091106124105038_n

Via Sad and Useless

ESC-Update: Xavier Naidoo ist raus… also jetzt die Kassierer?

Von · Hier kommentieren…

Seit ein paar Minuten ist es amtlich: Xavier Naidoo fährt nicht zum ESC nach Stockholm. Heißt das jetzt freie Fahrt für die Kassierer? Wir stehen haaresbreit vor einem geschichtsbuchwürdigem ESC.

Via Blogrebellen