Christian Ulmen als Mentor beim Samsung Smartfilm Award

Von · Hier kommentieren…

„Ich bin begeistert, wie viel Leidenschaft und Kreativität in den Menschen steckt“, sagt Christian Ulmen, künstlerischer Leiter im Bereich Comedy.

Mit außergewöhnlichen Geschichten, Herzblut und Equipment, das in jede Jackentasche passt, haben die 15 Finalisten Smartfilme von bis zu fünf Minuten Länge produziert. Die zum Thema „Letzte Nacht“ entstandenen Geschichten in den Genres Comedy, Drama, Documentary, Horror und Experimental haben prominente Mentoren wie Christian Ulmen, Luigi Falorni, Jörg Buttgereit, Thorsten Fleisch und Myrna Maakaron in der Vorausscheidung überzeugt. Nun stellen sich die Filmer mit ihren Projekten einem öffentlichen Voting. Noch bis zum 13. Februar 2014 um Mitternacht könnt ihr entscheiden, welcher der Finalisten den Samsung Smartfilm Award 2014 in je einem der fünf Genres erhält. Die jeweils drei Filme aus allen Genres findet ihr in gesammelter Form unter  www.launchingpeople.de und könnt an gleicher Stelle euren Favoriten per Klick unterstützen.

Über den Samsung Smartfilm Award

Der Smartfilm Award ist ein von Samsung initiierter Kurzfilmwettbewerb, der von November 2013 bis Februar 2014 zum zweiten Mal ausgerichtet wird. Zum Leitthema „Letzte Nacht“ wurden zahlreiche kreative und inspirierende Filmideen von ambitionierten Nachwuchsregisseuren in den fünf Genres Documentary, Comedy, Experimental, Horror und Drama eingereicht. Fünf renommierte Mentoren begleiten das künstlerische Experiment – so haben Christian Ulmen, Jörg Buttgereit, Myrna Maakaron, Thorsten Fleisch und Luigi Falorni die 15 besten Ideen ausgewählt die ausschließlich mit einem Samsung GALAXY Note 3 als Smartfilm umgesetzt werden. Der Smartfilm (Small Art Film) steht für eine Mischung aus Kunst und Impuls, verbindet die Einfachheit des Webclips mit dem künstlerischen Anspruch des Kurzfilms.
Die Gewinnerfilme werden am 14. Februar im Rahmen einer Premiere bekanntgegeben und auf der Kinoleinwand im Babylon Kino in Berlin uraufgeführt.