Käptn Peng – Circuit

Von · Hier kommentieren…

Robert Gwisdek (aka Käptn Peng) mit einem wunderbaren Kurzfilm über die Unendlichkeit. Gefangen in einem Raum gibt es weder vor, noch zurück. Wie das Leben manchmal so spielt.
Und sich selbst das Essen wegessen ist grandios!