Anything goes

Von · Hier kommentieren…

In unseren Breitengraden gibt es ja nicht unbedingt eine große Tradition an Jahrbüchern mit Porträts aller Schüler, in vielen anderen Ländern aber schon. So gibt es anscheinend in Südkorea – im Gegensatz zum tendenziell zur Prüderie neigenden Nordamerika – jedoch keine Zensur wie man sich auf diesen Bildern zu zeigen hat. Kreativität trifft Wahnsinn und diese Bilder hier sind nur der Anfang:
yearbook20

OJa2dHL

We just hope that none of them ever plan to become public figures of some kind, because now anyone with Internet access can smear their reputation easily.

QUELLE